Logo
Login click-TT
click-tt, Mannschaftssport Erwachsene, Vereinsservice
30.03.2018

Entscheidungsspiele Damen und Herren

Bild von der Bezirksrelegation 2016 in Zierenberg, Foto: Harald Ludwig

Ausschreibung und Einladung für die Entscheidungsspiele Damen und Herren im Bezirk Nord am 05./06.05.2018 in Eschwege

Veranstalter:
Hessischer Tischtennis-Verband e.V

Durchführer:
TTV Oberhone

Gesamtleitung:
BSPW Harald Ludwig

Oberschiedsrichter:
wird vom Kreisschiedsrichterwart benannt

Turnierleitung:
Bezirkssportwart + Mitglieder des Durchführers

Schiedsgericht:
anwesende Mitglieder des Bezirksportausschusses

Zählschiedsrichter:
stellen jeweils die teilnehmenden Mannschaften selbst

Spiellokal:
Sporthalle der Beruflichen Schulen in Eschwege
Südring 35; 37269 Eschwege

Spielzeiten:
Samstag, den 05. Mai 2018
Hallenöffnung, 09:00 Uhr
Spielbeginn, 10:00 Uhr (siehe Spielplan click-TT)

Sonntag, den 06. Mai  2018
Hallenöffnung, 09:00 Uhr
Spielbeginn, 10:00 Uhr (siehe Spielplan click-TT)

Meldebestätigung:

Meldebestätigung bis 30 Minuten vor Beginn des jeweiligen Spiels. Meldeschluss für Mannschaften die im ersten Spiel frei haben, zwei Stunden nach offiziellen Spielbeginn des ersten Spiels.

Material:
Tische: 12-16 diverse (grün), je nach Notwendigkeit
Spielfeldumrandungen:  diverse grün
Bälle: ***  (Plastik, weiß, Joola Flash)
Zählgeräte:  diverse

Startberechtigung:
Mannschaften die laut WO 3.4.6 (Relegationsaufstieg) das Startrecht an der Relegationsrunde / vorsorglichen Aufstiegsspiel erreicht haben.

Austragungsmodus:       
Die Relegationsspiele werden im Spielsystem der Spielklasse ausgetragen, in die der Relegations-sieger aufsteigt. Sind jedoch nur Mannschaften für die Relegationsspiele qualifiziert, deren Hauptrundenspiele in einem anderen einheitlichen Spielsystem ausgetragen wurden, so werden die Relegationsspiele in diesem Spielsystem ausgetragen.
Jeder Sieger einer Relegationsgruppe erwirbt das Recht auf den Relegationsaufstieg.
Mannschaften, die auf die Teilnahme an der Relegationsrunde verzichtet haben oder dort nicht zu allen Mannschaftskämpfen angetreten sind, werden für den Relegationsaufstieg nicht berücksichtigt.

Durchführung:
4.3.1 Relegations- und Anwartschaftsspiele werden im System „Jeder gegen jeden” in Turnierform (ggf. in mehreren Stufen) durchgeführt.
Für die Ermittlung der Reihenfolge der Mannschaften in den offiziellen Tabellen von Relegations- und Anwartschaftsspielen gelten dieselben Vorschriften wie für die Spiele der Hauptrunde.
Mannschaften, die nicht zu allen Relegations- oder Anwartschaftsspielen antreten, werden aus der Tabelle dieser Entscheidungsspiele gestrichen.

Hinweis:
Relegationsverzicht nach dem 20.April
wird wie nicht antreten bestraft.

Verpflegung:
Für Verpflegung ist seitens des Durchführers gesorgt.

Allgemeines:
Es darf nur in Turnschuhen mit heller Sohle gespielt werden. Auf Wertsachen ist selbst zu achten. Der Ausrichter haftet nicht bei Beschädigung oder Verlust.

 

Kontaktadressen:
Harald Ludwig - Bezirkssportwart Nord
Burgstr. 26b, 34454 Bad Arolsen

Der Bezirkssportausschuss behält sich Änderungen der Ausschreibung vor.

Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Anreise und den Spielen einen sportlich fairen Verlauf.

Bad Arolsen, im März 2018
gez. Harald Ludwig, Bezirkssportwart Nor
gez. Egon Pröger, TTV Oberhone